Michael Hazkiahu Art-, Creativedirection

Photography

Frankfurter Kunstformen der Architektur

 

Zentrales Thema der ausgestellten Arbeiten ist die De- und Rekonstruktion der Architektur in Form von Radiolarien, den sogenannten Strahlentierchen.

Bei den großformatigen Collagen schaue ich wie mit einem Elektronenmikroskop auf das große architektonische Ganze Frankfurts und verwandelt die betrachteten Objekte in an Einzeller erinnernde, organische Strukturen.

Die so enstehenden architektonischen Kunstgebilde sind einzigartige Originale und werden in dieser Anordnung nur einmal hergestellt und nicht weiter vervielfältigt.

Die vier großformatige Collagen wurden u.a. im Rahmen des TAB #4 „THE ART MARKET“ gezeigt.

http://tab-ffm.de

Privatprojekt: Frankfurter Kunstformen der Architektur
Fotos & Artword: Michael Hazkiahu

 

Advertisements

TO CREATE WE MUST DESTROY

Diese Diashow benötigt JavaScript.

STOFF AUS FRANKFURT präsentiert
TO CREATE WE MUST DESTROY

Eine Urban Art Ausstellung vom 20. August 2015 bis 03. September 2015
Mit Arbeiten von: DEJAN ANDRIC • POP YOUR COLOUR • DORIAN DIEFENBACH • FUEGO FATAL • THOMAS GESSNER • BABSI GRÄWE • MICHAEL HAZKIAHU • TOE ONE • NICOLA REHBEIN • MAC SULLIVAN

FOTOGRAFIE// MALEREI// GRAFFITI// ILLUSTRATION
Die Vernissage findet am 20. August 2015, ab 16h statt. Die Künstler sind anwesend.

Ausstellung von 20.08.2015 bis 03.09.2015
Täglich geöffnet

The Wyndham Grand Urban Experience @ THE LYNX

Das stylishe Designhotel am Mainufer ist ein urbaner Treffpunkt mit Panoramablick auf die Frankfurter Skyline. Zur Bahnhofsviertelnacht öffnet das Hotel und die Lounge The Lynx für alle ihre Türen. Unter der kreativen Leitung von Stoff aus Frankfurt werden Live-Graffiti Performances, sowie eine Ausstellung mit Werken von verschiedenen Frankfurter Künstlern präsentiert. Das Programm wird von DJ Kitsune live begleitet.

LIVE GRAFFITI PERFORMANCE

• BOMBER ONE

• MAC SULLIVAN

• FUEGO FATAL

• BABSI GRÄWE

THE LYNXWyndham Grand Hotel
Wilhelm-Leuschner-Straße 32-34

tocreatewemustdestroy.de
facebook.com/tocreatwemustdestroy


Frankfurter Wertpapier N° 1 – 2 von hazki.de

Als Weihnachts-und Neujahrsgeschenk und als Dankeschön für das tolle Jahr 2013 gab es  in diesem Jahr das erste „Frankfurter Wertpapier N° 1- 2″von hazki.de in einer limitierten Auflage von 250 Bogen pro Motiv.
Auf den Neongrünen und Neonroten Geschenkpapier Bogen sind zu einem das ehemalige Dresdner Bank Hochhaus in der Taunusstr. 7 als Muster auf Neongrün zu erkennen, und zum anderen das Haus auf dem Hainer Weg  13 -15 als Muster auf Neonrot. Diese beiden Geschenkpapier Bogen bilden den Beginn einer Serie von weiteren spannenden Frankfurter Motiven, die regelmäßig ergänzt werden soll.

Kunde: www.hazki.de
Produkt: „Frankfurter Wertpapier“ Freunde- und Kundengeschenk
Art Direktor: Michael Hazkiahu
Fotograf: Michael Hazkiahu

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Smokin Man

Bildberabeitung mit „Smoke“ und „Photoshop“.
Ein Extra „DANKESCHÖN“ an dieser Stelle noch mal an den Fotografen Marc Wittenborn.

 Privatprojekt: Smokin Man
Fotograf: Marc Wittenborn www.exposed-i.de
Bildbearbeitung: Michael Hazkiahu


Bild

♥thiscity

Oberfinanzdirektion

Privatprojekt: ♥thiscity
Fotograf: Michael Hazkiahu
Bildbearbeitung: Michael Hazkiahu

Oberfinanzdirektion Frankfurt


Bild

♥thiscity

EZBridge

Privatprojekt: ♥thiscity
Fotograf: Michael Hazkiahu
Bildbearbeitung: Michael Hazkiahu

EZBridge


Titelbild-Collage „reverb magazin“

Titlebild-Collage für die erste „reverb magazin“ Ausgabe auf Papier anlässlich der TEDxRheinMain.

Kunde: Hakuhodo Deutschlnad GmbH
Produkt: reverb magazin c/o Hakuhodo Deutschlnad GmbH
Foto&Artwork: Michael Hazkiahu